01.09.2020

Keine gesetzlichen Vorschriften

Die Kommunen und Gemeinden legen in der Regel selber Anforderungen in den Friedhofsordnungen fest.

Särge dürfen demnach den Verwesungsprozess nicht verhindern und bei der eigenen Zersetzung oder Verbrennung keine umweltschädlichen Stoffe freisetzen. Problematisch sind dabei insbesondere bestimmte Lackierungen, Griffe und Innenausstattungen.

Normen

DIN EN 15017 "Bestattungsdienstleistungen - Anforderungen"
VDI 3891 "Emissionsminderung - Anlagen zur Humankremation"

Alle hier gesammelten Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen keine rechtsverbindliche Auskunft dar.